Sanitätsgeschäft

Im Jahr 1998 war es endlich soweit. Ich erfüllte mir einen grossen Traum: ein Sanitätsgeschäft direkt neben meiner Apotheke!
Das Planen des Innenausbaus beschäftigte mich lange Zeit. Es machte grosse Freude an allem zu feilen und sich ausmalen, wie es dann wohl einmal sein wird! Arbeitsabläufe mussten durch den Umbau effizienter werden und vor allem sollte das Klima im neuen Geschäft sowohl für den Kunden, wie auch für das Team ansprechend werden. Zusammen mit dem Architekten Walo Niedermann verbrachte ich viel Zeit für die Planung und Realisierung eines einzigartigen Ladens. Das uns dies gelungen ist, bereitet grosse Freude. Nicht nur 1998, sondern auch heute noch.
Im Oktober 1998 war dann die Eröffnung. Es war ein unvergesslicher Tag. Unsere Kunden waren sehr begeistert! Mein Team feierte den Tag mit mir und alle hatten ein Strahlen im Gesicht. Was will ich mehr?
Unser Angebot ändert sich ständig. Jedoch blieben viele bewährte Artikel selbstverständlich bestehen. Kompressionsstrümpfe, medizinische Lagerungskissen, Bandagen, Alltagshilfsmittel, Bücher bis hin zu Gesundheitsschuhen und vieles mehr schmücken unseren Verkaufsraum. Es macht sichtlich Spass, den Kunden ein komplettes Beratungsprogramm anbieten zu können. Suchen Sie etwas Spezielles, fragen Sie uns. Wir wissen weiter.
Unser Sanitätsgeschäft verfügt auch über zwei grosse Therapieräume, die uns zur Anmessung der Bandagen oder Kompressionsstrümpfe in diskreter Atmosphäre dienen. Zudem nützen wir die Räume für Schuhmodeschauen, Massagen durch einen professionellen Masseur oder sonstige Events. Wir sind immer bemüht, den Kunden alles bieten zu können.